Abteilung Fußball

Neben der Tischtennis- und Gymnastikabteilung stellt die Fußballabteilung die zahlenmäßig größte Gruppe in unserem Verein. Seit Vereinsgründung im Jahr 1909 rollt beim VfB das runde Leder – ohne Zweifel nimmt der Fußballsport nicht nur in Deutschland überhaupt, sondern gerade auch in unserem Verein unter den Sportarten die „Hauptrolle“ ein.

Besonders stolz ist die Fußballabteilung darauf, dass im Bereich des Jugendfußballs von den Bambini´s (ab 4 Jahren) bis hin zu den A-Junioren (bis 18 Jahren) aktuell alle Altersklassen besetzt sind. In zehn Jugendteams werden jährlich zwischen 150 und 200 Kinder und Jugendliche mit dem Fußballsport vertraut gemacht. Auch wenn die meisten Jugendmannschaften leider in unteren Ligen aktiv sind, nimmt der Verein damit eine wichtige soziale Aufgabe wahr.

Dies ist jedoch nur Dank des Engagements vieler ehrenamtlich tätiger Übungsleiter und Helfer möglich, die mit Herzblut dabei sind.

Häufig gewinnt der Verein zunächst einen Elternteil als Betreuer des eigenen Sprößlings. Nicht selten entwickelt sich daraus eine langjährige Zusammenarbeit. Der Verein unterstützt die Übungsleiter gerne bei deren Aus-, Fort- und Weiterbildung und bietet Interessierten auf den verschiedensten Gebieten tolle Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung. Finanzielle Anreize spielen im Jugendbereich – zum Glück – keine entscheidende Rolle.

Gut ausgebildete Übungsleiter sollen ihren Teil dazu beitragen, den fußballbegeisterten Nachwuchs zu fördern, um diesen später in den Aktivenbereich integrieren zu können. Hierzu dient in erster Linie die derzeit in der Kreisliga beheimatete 2. Mannschaft. Dies schließt natürlich nicht aus, dass besonders talentierte Spieler direkt – oder nach erfolgreichem Heranführen an den Aktivenfußball – zum Kader der 1. Mannschaft stoßen.

Dieses Team spielt seit der Saison 2010/2011 in der Verbandsliga Südwest. Fast punktgenau zum 100-jährigen Vereinsbestehen gelang erstmals in der Vereinsgeschichte der Aufstieg in die höchste Spielklasse des Südwestdeutschen Fußballverbandes. Aufgrund der finanziellen Möglichkeiten des Vereins, aber auch mit Blick auf die schwierigen Rahmenbedingungen mit äußerst beengten Räumlichkeiten, ist aus sportlicher Sicht mit dem Erreichen der Verbandsliga Südwest für den VfB sicherlich das Ende der Fahnenstange erreicht. Immerhin konnte im ersten Jahr der Ligazugehörigkeit der Klassenerhalt gefeiert werden.

Darüber hinaus erfolgte durch die im Sommer 2011 vorgenommene Erneuerung des Kunstrasenbelages eine wichtige Verbesserung für die Sportler.

Eine lange und große Bedeutung im Fußballbereich unseres Vereins hat auch die AH-Abteilung. Der Verein schätzt sich glücklich, viele Spieler auch nach Beendigung ihrer aktiven Karriere über die Alten Herrn weiter an den Verein zu binden. Geselligkeit und Kameradschaft genießen beim VfB absolute Priorität.

Der VfB 09 Bodenheim wird auch zukünftig große Anstrengungen unternehmen, um gute Jugendarbeit zu leisten und den VfB-Fans attraktiven und möglichst hochklassigen Aktivenfußball präsentieren zu können.